Skip to main content

Elterninfo zum Schuljahresende

By 23. Juli 2021Allgemein

Sehr geehrte Eltern der Klassenstufen 1-9,

ein ereignisreiches Schuljahr mit vielen Veränderungen und Herausforderungen neigt sich dem Ende. Wir möchten uns nochmals ausdrücklich bei allen Eltern bedanken! Vor allem im zweiten Halbjahr, welches maßgeblich durch das Pandemiegeschehen beeinflusst war, hat sich gezeigt, dass wir auf die Unterstützung unserer Eltern zählen können – Danke!

Schuljahresabschluss 2020/21 an der GeWaS:
Der letzte Schultag (Mittwoch, 28.07.2021) endet für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-9 um 11.30 Uhr. Im Anschluss an den Unterricht findet keine Notbetreuung für Ganztageskinder statt! Die Klassenstufen 1-6 haben den ganzen Vormittag Unterricht bei ihren Klassenlehrkräften. Die Klassenstufen 7-9 haben in den ersten beiden Stunden Fachunterricht und in der 3. und 4. Stunde Unterricht bei den Klassenlehrkräften.

Testungen in der letzten Schulwoche:
Da Schülerinnen und Schüler 2-mal pro Woche getestet werden müssen, finden die Testungen in der letzten Schulwoche am Montag, 26.07.2021 und am Mittwoch, 28.07.2021 statt. Die Eltern der Grundschulkinder bitten wir deshalb, die gelbe Dokumentation der Selbsttestung am Mittwoch, 28.07.2021 mitzugeben.

Schuljahresbeginn 2021/22 an der GeWaS:
Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir im kommenden Schuljahr im Regelbetrieb in Präsenz starten können. Unterricht soll ohne Einschränkungen erteilt werden, jedoch sind weiterhin die je nach Infektionsgeschehen geltenden Infektions- und Hygienemaßnahmen zu beachten.
Die ausführlichen Planungen und Vorgaben dazu seitens des Ministeriums für Kultus und Sport können Sie hier einsehen: https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/planungen-schuljahr-2021-2022

Dies bedeutet nach heutigem Informationsstand:

  • Zum Schutz vor einer erneuten Ausbreitung von Virusinfektionen durch Reiserückkehrer sind zunächst in den ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien inzidenzunabhängig medizinische Masken in allen Klassenstufen im Unterricht zu tragen. Ausnahme Sport und Schwimmen
  • Die regelmäßige Testung als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht bleibt bestehen
  • Auflösung des Mindestabstandes im Unterricht
  • „Maskenpflicht“ außerhalb des Klassenzimmers
  • Die Bildung von klassen- und jahrgangsübergreifenden Angeboten ist wieder möglich
  • Erteilung des Sport- und Musikunterrichtes unter Einhaltung der gültigen Vorgaben
  • Kein Nachmittagsunterricht in der ersten Schulwoche (Montag, 13.09.2021 bis Freitag, 17.09.2021)
  • Der reguläre Ganztagesbetrieb für angemeldete Ganztageskinder startet in der zweiten Schulwoche (20.09.2021)
  • Notbetreuung für angemeldete Ganztageskinder in der ersten Schulwoche (13.09.2021-17.09.2021)
    Bei Bedarf melden Sie sich bitte per Mail bis spätestens Freitag, 10.09.2021: tnamgntrforgerhhat@trjnf-xhramryfnh.qr

Wer sich in den Sommerferien im Ausland aufgehalten hat, muss bei der Einreise nach Deutschland klären, ob eine Absonderungspflicht (Quarantänepflicht) besteht. Beachten Sie hierzu bitte das Merkblatt für Reiserückkehrende.

Für die Klassenstufen 2 bis 4 und 6 bis 10 beginnt der Unterricht nach den Sommerferien am Montag, 13.09.2021 um 08.00 Uhr und endet um 12.20 Uhr. Wir geben am Mittwoch, 28.07.21 den Kindern der jetzigen Grundschulklassen 1,2, und 3 Testkits für den ersten Schultag nach den Sommerferien (Montag, 13.09.2021) zur Selbsttestung zu Hause mit.

Die neuen Fünftklässler/innen beginnen den Unterricht ab Dienstag, 14.09.2021, die neuen Erstklässler/innen begrüßen wir am Mittwoch, den 15.09.2021.
Zu den Einschulungsfeiern der Klassen 1 und 5 erhalten die Eltern gesonderte Einladungen, da diese unter den entsprechend gültigen Hygienevorgaben umgesetzt werden.

Alle weiteren Elterninformationen und Stundenpläne werden wir am Ende der Sommerferien über unserer Lernplattform IServ kommunizieren.