Am 11. Juli 2018 war es endlich soweit: 57 Werkrealschüler der Klassen 9d, 9e und 10d der Georg-Wagner-Schule wurden in einem feierlichen Rahmen in der Stadthalle verabschiedet. In den neunten Klassen freuten sich 34 Schüler über ihren bestandenen Hauptschulabschluss, 19 Zehntklässler haben nun die Mittlere Reife in der Tasche.

Nach einer Begrüßungsrede von Konrektor Rainer Süßmann, die mit bemerkenswerten Zitaten aus den Schuljahresaufsätzen in Deutsch Klasse 10 veredelt war, führten die Klassensprecher der Klassen 9 und 10 durch das Programm. Begonnen mit einer Bildershow der letzten fünf oder sechs Schuljahren, die viele Lacher hervorrief, aber auch ein Tränchen flossen, weil manche der Absolventen merkten, dass eine lange gemeinsame und intensive Zeit an diesem Abend zu Ende gehen wird. Die Klassensprecher fanden in ihren Reden teilweise rührende Worte des Dankes, sind bedachten alle Lehrer, die sie erlebt hatten, mit persönlichen Worten und dankten für eine ereignis- und lehrreiche Schulzeit. Schließlich fanden die Klassenlehrer Thomas Weber, Rüdiger Walter und Christian Vogt noch nachdenkliche Worte für ihre Klassen und die Schülerinnen und Schüler, die ihnen in den letzten Jahren ans Herz gewachsen waren.

Dann war genug gesprochen und es ging unweigerlich auf den Höhepunkt des kurzweiligen Abends zu: Die Zeugnisübergabe:

nach oben