Seit vielen Jahren schon unterstützt die Georg-Wagner-Schule das Waisenhaus Rosedale in Zimbabwe.

Besonders in der Adventszeit werden bei verschiedenen Aktionen und Projekten Spenden gesammelt. Auch in diesem Jahr waren Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule wieder aktiv:

  • Frau Beck verkaufte selbstgebastelten Weihnachtsschmuck.
  • Bei der Grundschul-Weihnachtsfeier am 5. Dezember wurde um Spenden gebeten.
  • Auch bei der Lehrer-Weihnachtsfeier blieb der aufgestellte zimbabwische Korb nicht leer.
  • Beim Uni-Hockey-Turnier am Kocher verkaufte eine Schülergruppe mit Frau Heßlinger selbstgebackene Waffeln und spendete den Erlös.

Insgesamt kam so die Spendensumme von € 1128,- zusammen. Das ist ein sensationelles Spendenergebnis und toppt alles, was wir in den bisherigen Jahren auf das Spendenkonto überweisen konnten. Allen, die dies durch ihre Spende und ihren Einsatz möglich gemacht haben, sagen wir ein herzliches „Danke schön!“ oder, wie man in Zimbabwe sagt: „Tatenda!“.

nach oben