Kompetenzanalyse Profil AC an Realschulen

Die Kompetenzanalyse Profil AC an Realschulen ist ein Verfahren zur individuellen Analyse, Förderung und Berufsorientierung mit Schwerpunktsetzung auf den Bereich der überfachlichen, berufsbezogenen Kompetenzen.

Zum Schuljahr 2013/2014 wird die Kompetenzanalyse Profil AC an den Realschulen flächendeckend umgesetzt und ist verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8.

Die Kompetenzanalyse Profil AC an Realschulen verfolgt folgende Ziele:

  • Erfassung der überfachlichen, berufsbezogenen Kompetenzen einer Schülerin/eines Schülers
  • Wahrnehmung der Stärken einer Schülerin/eines Schülers
  • Erkennen von Ansatzpunkten zur Erstellung individueller Förderangebote
  • Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern als wichtige Partner im Lernprozess zur Ausbildungsreife.

Zeitlicher Ablauf im Schuljahr 14/15:

  • Bis März: Einzel- und Gruppenaufgaben
  • Ab März: Computertests
  • Anschließend Fördergespräch (mit Eltern)
  • Parallel: Profil AC-Unterricht ››› Individuelle Förderung → Förderung und Stärkung der Kompetenzen in ausgewählten Aufgaben (Gruppen- und Einzelaufgaben)

Flyer für Schülerinnen und Schüler mit Informationen zur Kompetenzanalyse Profil AC an Realschulen finden Sie im Downloadbereich / Allgemeine Dokumente

Quelle:http://www.kultusportal-bw.de/,Lde/Startseite/schulebw/Kompetenzanalyse+Profil+AC+RS/8.12.2014

nach oben