Das TOP TA ist das erste Themenorientierte Projekt, dem die Schülerinnen und Schüler in der Realschule begegnen. Sie werden hier in die Grundzüge des projektorientierten Arbeitens eingeführt. Dabei erwerben sie Kompetenzen, auf die bei der Projektarbeit in höheren Klassenstufen aufgebaut werden kann, z.B in den Themenorientierten Projekten Soziales Engagement, Wirtschaften, Verwalten und Recht und Berufsorientierung in der Realschule (→ Bildungsstandards TOP TA):

  • Die Schülerinnen und Schüler entwickeln bei der Planung und Herstellung technischer Gegenstände eigene Lösungsideen,
  • sie arbeiten im Team und sie lernen Selbstverantwortung und Selbstorganisation durch die Planung von Arbeitsschritten und deren selbstständige Durchführung über einen längeren Zeitraum.

Darüber hinaus bietet das TOP TA :

  • Freude am praktischen Arbeiten (durch die Herstellung eigener Gegenstände)
  • Umgang mit verschiedenen Materialien, Werkzeugen und Maschinen
  • Stärkung des Durchhaltevermögens, der Selbstständigkeit, der Bereitschaft sich anzustrengen und damit des Selbstbewusstseins der Schülerinnen und Schüler
  • Anregung zur sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Orientierung bei der Wahlpflichtfachentscheidung für Klasse 7

( Quelle: http://www.schule-bw.de/schularten/realschule/publikationen/handreichungta.pdf / 11.12.2012)

nach oben