brotZeit„Es gibt Kinder, die kommen ohne Frühstück, ohne Pausenbrot und selbstverständlich ohne Geld in die Schule.“ Diese Meldung hat die Schauspielerin Uschi Glas dazu bewogen, 2009 den Verein brotZeit e. V zu gründen.

„Unser Verein verfolgt zwei Ziele, für die er praktische Lösungsansätze anbietet. Einmal Brot geben für alle, mit einem einfachen, aber ausgewogenen Frühstück und zum anderen Zeit geben, durch aktive Senioren, die den Kindern über das Frühstück hinaus betreuend und fördernd zur Seite stehen.“ (Zeit geben wird an unserer Schule noch nicht verwirklicht.)

Dabei geht es dem Verein keineswegs nur um Nahrungsaufnahme. Dazu Dieter Hermann, Vorstandsvorsitzender des Vereins und Ehemann von Uschi Glas: „Das brotZeit-Frühstück ist inzwischen zu einer wichtigen Kommunikations-Einrichtung vor Schulbeginn geworden. Kinder unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft kommunizieren miteinander und gehen nach dem Frühstück motivierter in den Unterricht…“

Neben den Kindern, die versorgt und gefördert werden, sind die aktiven Senioren das Rückgrat des brotZeit Konzeptes. Viele leistungsfähige Menschen erreichen das Rentenalter und fühlen sich mit der Beendigung des aktiven Arbeitslebens bereit, zeitweise soziale Aufgaben zu übernehmen. brotZeit e.V. nutzt diese Potenziale und setzt geeignete, leistungsfähige Senioren als Helfer zur Frühstücksausgabe in Schulen ein.

Schatzmeister von brotZeit, Dr. Harald Mosler: „Die Leistungen der Senioren werden finanziell im Rahmen der so genannten Übungsleiterpauschale, bis 2.100 € pro Senior jährlich, vergütet. Eine Hilfe, die nicht wie sonst üblich nur für kranke und behinderte ältere Menschen greift, sondern aktive Senioren sowohl finanziell als auch hinsichtlich der gesellschaftlichen Wertschätzung unterstützt.“

Die Hilfe, die brotZeit e. V. leistet, kann nur mit Unterstützung von Kooperationspartnern so schnell und effizient auf den Weg gebracht werden:

  • LIDL kostenlose Bereitstellung der Lebensmittel und Jahreszuschuss
  • Josef und Luise Kraft Stiftung Finanzierung „Aktive Senioren“
  • Sternstunden e. V. – Jahreszuschuss
  • Bild hilft – ein Herz für Kinder – Jahreszuschuss
  • Adecco-Group Jahreszuschuss und Bereitstellung von Personal in jeder Förderregion
  • Frigorent kostenlose Bereitstellung der Kühl- und Lieferfahrzeuge in den Förderregionen München, Berlin, Leipzig, Hamburg und Rhein/Ruhr
  • GFT Logistik kostenlose Bereitstellung der Kühl- und Lieferfahrzeuge in der Förderregion Heilbronn
  • Vitanas – Jahreszuschuss
  • Daimler AG – einmaliger Zuschuss in drei Jahresraten

Dank dieser großzügigen Hilfe entwickelten sich in den Förderregionen München, Berlin, Heilbronn, Leipzig, Hamburg und Rhein/Ruhr schlagkräftige, sehr gut funktionierende Organisationen.

Die Lieferung der Lebensmittel, die Transportlogistik und die Personalbeschaffung sind für die nächsten Jahre sichergestellt. Die Projekte können somit, bei entsprechender finanzieller Absicherung, für die Kinder nachhaltig und zuverlässig angeboten werden.

Für seine Förder-Maßnahmen braucht brotZeit e. V. die finanzielle Hilfe starker Partner. Wenn Sie den Verein unterstützen wollen, spenden sie bitte unter dem Kennwort brotZeit an:
Donner & Reuschel,
Konto-Nr. 22 777 0000;
BLZ: 200 303 00

Weitere Informationen über brotZeit e. V. unter www.brotzeitfuerkinder.com

Stellenausschreibung → Die Georg-Wagner-Schule am Kocher in Künzelsau sucht dringend Unterstützung für das brotZeit-Schulfrühstück

nach oben